Archivierter Artikel vom 30.05.2012, 15:37 Uhr
Bretzenheim

Kotbeutel im Gulli gefunden

Die verschiedenen „grünen“ Pfade in Bretzenheim sind im wahrsten Sinne des Wortes „beschissen“. Überall liegt Hundekot. Denn einige Frauchen und Herrchen lassen die Exkremente ihres Vierbeiners einfach so liegen.

Viele aber sammeln sie mit Tüten ein, die sie aber dann (verständlicherweise) ungern mit nach Hause nehmen wollen – einen Mülleimer gibt es aber nicht. Also ab in den Gulli damit. Das hat Ralf Klar erlebt, als ihm neulich ein Handyteil dort hineingefallen ist. Als er es „retten“ wollte, stieß er auf mindestens 20 Kotbeutelchen. Seine Anregung an die Stadtverwaltung: jeweils an Anfang und Ende der Wege einen Abfalleimer aufstellen. ih