Archivierter Artikel vom 30.05.2012, 15:37 Uhr
Bretzenheim

Bücherschrank kommt gut an

Ein großer Erfolg ist der vor rund fünf Jahren auf Initiative der SPD errichtete Bücherschrank an der Endhaltestelle der Straßenbahnlinie 52 in der Bahnstraße.

Der damals von den Azubis der Stadtwerke aus einem alten Verteilerschrank errichtete Bücherschrank ist stets gut gefüllt.

„Es herrscht dort eine große Fluktuation“, berichtet Heimatforscherin Helga Wittkopf vom Verein für Heimatgeschichte. Das sei ein stetiges Geben und Nehmen der Bretzenheimer Leseratten und Bücherwürmer. Sie selbst stöbert auch regelmäßig in den Regalen. Wittkopf: „Ich habe dort auch schon schöne historische Sachen gefunden und mitgenommen.“ og