40.000
  • Startseite
  • » Spvgg EGC Wirges kassiert späten Ausgleich
  • Aus unserem Archiv

    Spvgg EGC Wirges kassiert späten Ausgleich

    Kein Teaser vorhanden

    Foto: Marco Rosbach

    Sein Roßbacher Kollege Thomas Esch sah die Generalprobe für das DFB-Pokalspiel am Sonntag in Koblenz gegen den FSV Mainz 05 nur teilweise als gelungen an: "Wir sind froh, dass wir endlich mal wieder einen Punkt aus Wirges mitgenommen haben, aber wir wollten eigentlich gewinnen. Das wäre in meinen Augen aufgrund der zweiten Hälfte auch verdient gewesen, aber nach dem späten Ausgleich müssen wir letztlich froh über das 2:2 sein."

    In den ersten 25 Minuten agierten beide Mannschaften recht verhalten und vorsichtig, dennoch gab es hüben und drüben Torszenen. Nach nur 40 Sekunden hätte Mustafa Yilmaz mit einem Schuss aus 30 Metern Roßbachs Torhüter Stefan Linnig fast überrascht, der den Ball gerade noch zur Ecke lenken konnte. In der 13. Minute gab es auf der Gegenseite eine Doppelchance für die Gäste: Raphael Bernard leistete auf der rechten Seite die Vorarbeit. Maximilian Fichtls Schuss wurde von der EGC-Abwehr abgeblockt, den Nachschuss des freistehenden Maycoll Canizalez wehrte Torwart Agim Dushica per Fußabwehr ab.

    Die Gäste aus dem Wiedtal hatten zunächst leichte optische Vorteile und gingen nach einer halben Stunde nach einem Canizalez-Freistoß aus dem Halbfeld per Kopfball durch den Ex-Eisbachtaler Martin Schönke in Führung. Doch nur drei Minuten später legte Daniel Bode auf der rechten Seite den Ball auf Yannik Finkenbusch zurück, der mit einem satten Linksschuss in den rechten oberen Winkel zum 1:1 ausglich.

    Für Gefahr sorgte auf Wirgeser Seite immer wieder Christian Meinert mit seinen Standardsituationen. Seinen Freistoß vom rechten Strafraumeck fischte Linnig in der 45. Minute noch aus dem Winkel, doch sechs Minuten nach der Pause war er machtlos. Nach Meinerts Eckball von rechts köpfte Lars Bohm den Ball an den Innenpfosten des Roßbacher Gehäuses, von wo das Spielgerät zum 2:1 für Wirges ins Netz prallte.

    Die 220 Zuschauer kamen nun voll auf ihre Kosten, sie erlebten Topchancen hüben wie drüben. Dushica verhinderte mit Glanzparaden bei Freistößen von Alexander Becker (57.) und Maycoll Canizalez (61.) den Ausgleich, in der 60. Minute hatte Kevin Krämer auf der Roßbacher Torlinie das Wirgeser 3:1 durch Daniel Bode verhindert.

    Als der zur Pause für Fichtl eingewechselte Jan-Patrick Kadiata energisch antrat, wurde er von EGC-Abwehrspieler Manfred Hannappel zu Fall gebracht. Schiedsrichter Marcel Gasteier wertete die Aktion als Notbremse und zückte die Rote Karte.

    In Überzahl übernahmen die Gäste die Regie, doch die Wirgeser wehrten sich recht geschickt und befreiten sich immer wieder. Drei Großchancen, an denen Kadiata, der mächtig Betrieb machte, jeweils beteiligt war, konnten sie aber nicht verhindern. Dreimal verhinderte der starke Dushica (70., 72. und 79.) zunächst das 2:2.

    Um so bitterer war es für den Wirgeser Keeper, dass er beim Ausgleich in der 86. Minute sehr unglücklich aussah. Nach einer Roßbacher Ecke konnte die Wirgeser Abwehr nicht weit genug klären. Der eingewechselte Dominick Müller zog aus der zweiten Reihe ab. Der an sich harmlos wirkende Schuss fand zum Schrecken der Wirgeser den Weg ins Tor zum letztlich gerechten 2:2-Endstand.

    Von unserem Redakteur

    Christoph Gerhards

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!