40.000
  • Startseite
  • » Die Talfahrt der HSV setzt sich in Wittlich fort
  • Aus unserem Archiv

    Die Talfahrt der HSV setzt sich in Wittlich fort

    Kein Teaser vorhanden

    Die Partie ließ sich für die HSV in der gut gefüllten Wittlicher Berufsschulhalle über 2:0, 5:5, 8:6 und 10:8 zunächst ganz ordentlich an, aber dann bröckelte die anfängliche Dominanz. Nach dem 10:10 zur Pause hielten die Gäste zwar noch bis zum 20:21 mit, brachen dann aber über 20:23 und die letztmalig knappe 23:25-Differenz unter dem finalen Ansturm der Gastgeber sukzessive ein.

    Auch das ohrenbetäubende "Trommelfeuer" der mitgereisten Rhein-Nette-Fans vermochte die HSV nicht zu beflügeln, sie verkrampfte eher noch. "Vielleicht mal die Geige spielen", schlug HSV-Geschäftsführer Christoph Werf einfallsreich vor. Doch für die erste Geige fehlt es der HSV derzeit an den nötigen Instrumentalisten.

    Ganz anders da die Gastgeber. Angeführt von den Linkshändern und Spielmachern Johannes Weyer (6) und Christopher Stelmach (6), dem Neuzugang vom Oberligisten HSG Irmenach, spielte das Wittlicher Orchester nach der Pause groß auf. "Mit aggressiver Deckung und Tempoverschärfung im Angriff haben wir dem Gegner im zweiten Akt den Schneid abgekauft und haben unsere Torchancen in den entscheidenden Momenten einfach besser genutzt", befand Wittlichs Trainer Michael Göbel.

    Sein Kollege Thomas Heiden dagegen meinte desillusioniert: "Einige in unserem ohnehin kleinen Kader waren heute völlig indisponiert. Unsere erste Halbzeit war zwar recht gut, doch haben wir hier die Chance, uns früh abzusetzen, nicht genutzt. Unserem Angriff mangelte es an Durchschlagskraft, dazu haben wir am Ende unser aufopfernden Deckung kräftemäßig Tribut gezollt."

    HSV Rhein-Nette: Skerlak, Manke; Mario Lischke (9), Moritz Lischke, Bieg, Mohrs (2), Kobusch (5/2), Schnor (3), Richter (3), Schmitt (3/2), Bolz.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    2°C - 5°C
    Sonntag

    3°C - 5°C
    Montag

    5°C - 8°C
    Dienstag

    7°C - 10°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    RTL-Dschungelcamp

    Am Freitag, den 19. Januar, startet eine neue Staffel des RTL-„Dschungelcamps“. Schauen Sie sich die Sendungen an?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!