40.000
Aus unserem Archiv

Anspruchsvoller Kurs lockt Fahrer nach Kottenheim

Kein Teaser vorhanden

Beim Auftakt des Poisonbikes-Cups in Büchel mussten die Fahrer noch auf schneebedecktem Untergrund bestehen. In Kottenheim dürften am Sonntag angenehmere Bedingungen herrschen.
Beim Auftakt des Poisonbikes-Cups in Büchel mussten die Fahrer noch auf schneebedecktem Untergrund bestehen. In Kottenheim dürften am Sonntag angenehmere Bedingungen herrschen.
Foto: c

Beim Eröffnungsrennen in Büchel Anfang Februar trotzten 130 Starter der eiskalten Witterung und lieferten sich spannende Wettkämpfe. Auf der technisch und konditionell anspruchsvollen Rundstrecke in Kottenheim soll daran nahtlos angeknüpft werden. Der erste Startschuss fällt hier um 9.30 Uhr für das Rennen der U15-Lizenzklasse auf einer verkürzten Rennstrecke und einer Renndauer von 25 Minuten. Um 13.40 Uhr wird das Elite-Herren-Feld gestartet, als letztes fahren dann die Senioren-II-Lizenzfahrer ab 14.50 Uhr. Dazwischen sind alle weiteren Lizenzklassen vertreten. Die Hobbyfahrer sind in diesem Jahr erstmals in zwei getrennten Rennen zusammengefasst. Im Jugendrennen starten die Jahrgänge 1997 bis 1994 und im Shorttrack-Rennen die Jahrgänge 1993 und älter. Die Strecken orientieren sich hierbei an denen der Lizenzrennen.

Interessierte Radsportler müssen nicht unbedingt die gesamte Serie bestreiten. Einzelstarts sind möglich und gerade beim Kids-Race erwünscht. Hier erhofft sich Martin Reis, Vorsitzendes des RSC Eifelland, ähnlich großen Zuspruch wie im Vorjahr, als zahlreiche Nachwuchsfahrer erste Erfahrungen im Renngeschehen sammeln konnten. Anmeldeschluss ist jeweils eine Stunde vor den Startzeiten.

In Kottenheim erwartet die Mountainbiker ein drei Kilometer langer Rundkurs bei 80 Höhenmetern pro Runde. Zeit zum Verschnaufen bleibt kaum, denn ein steiler Anstieg, rasante Abfahrten für Unerschrockene und vermeintliche flache, aber dennoch kräftezehrende Waldwege sind zu überwinden.

Mit dem Rothaus-Poison-Bikes-Team um Felix Euteneuer und Hanna Klein haben sich zahlreiche Topfahrer aus ganz Rheinland-Pfalz und den benachbarten Bundesländern in die Starterlisten eingetragen. Der dritte Cuplauf findet am 18. März in Adenau statt, das Finale steigt dann am Sonntag, 1. April, in Boos. red

Z Informationen zum Cup und die Anmeldung finden sich im Internet unter der Adresse www.rothaus-poisonbikes-cup.de.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

10°C - 22°C
Samstag

9°C - 19°C
Sonntag

14°C - 20°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!