Koblenz

TuS befolgt Sanders Plan und begeistert ihre Fans

Nach neun Spieltagen ist es zugegebenermaßen gewagt, schon eine Prognose für das Saisonende abzugeben. Doch vieles deutet darauf hin, dass das Titelrennen in der Fußball-Oberliga auf einen Zweikampf zwischen dem ambitionierten SC Hauenstein und dem Regionalliga-Absteiger TuS Koblenz hinausläuft. Quasi im Gleichschritt hielten die beiden Topteams am Samstag Gegner aus dem erweiterten Favoritenkreis auf Distanz; eineinhalb Stunden nach dem souveränen Koblenzer 2:0 (2:0)-Heimsieg gegen den TSV Schott Mainz gewannen die Westpfälzer mit dem gleichen Ergebnis gegen die TSG Pfeddersheim, während der erste Verfolger SV Gonsenheim in Jägersburg verlor.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net