40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Handball
  • » Hunsrück
  • » TVB stellt das fittere Team
  • Aus unserem Archiv
    Birkenfeld

    TVB stellt das fittere Team

    Der Bann ist gebrochen: Im vierten Saisonspiel der Handball-Verbandsliga Saar hat der TV Birkenfeld seinen ersten Sieg eingefahren. Das Team von Spielertrainer Lars Kraus bezwang die noch punktlose HSG Völklingen II mit 34:32 (16:16).

    Es war ein hartes Stück Arbeit, ehe der Sieg eingetütet war. Nach 42 Minuten lagen beide Teams noch gleichauf, 23:23 stand es zu diesem Zeitpunkt. Doch in der Folge steigerte sich der TVB noch einmal, packte vor allem in der Abwehr energisch zu. „Da haben wir hinten sehr gut zusammengearbeitet“, lobte Kraus. Beim 28:25 waren die Birkenfelder das erste Mal auf drei Treffer enteilt und ließen sich diese Führung auch nicht mehr nehmen. „Am Ende hat sicher die Kondition den Ausschlag gegeben. Da hat man deutlich gemerkt, dass wir das jüngere und auch fittere Team gestellt haben“, bilanzierte Kraus.

    Zufrieden war er aber nicht nur mit der Schlussphase, sondern auch mit dem Start in die Partie. „Eine gute Viertelstunde lang haben wir richtig guten Handball gezeigt, das war klasse“, berichtete der Spielertrainer. Sein Team war mit einem 5:1 gestartet. Schon nach 4:42 Minuten entschied sich der Gästetrainer, eine Auszeit zu nehmen. Doch der TVB ließ sich davon nicht aus der Ruhe bringen, führte nach 17 Minuten noch mit 13:9. Anschließend verloren die Birkenfelder etwas ihre Linie und mussten Ausgleich und Rückstand verkraften, ehe sie am Ende wieder durchstarteten. Die Völklinger quittierten gleich zwei Rote Karten. Nach 34 Minuten musste Markus Maas vom Feld, in der Schlussminute Tim Kern. „Das war aber nicht spielentscheidend“, erläuterte Kraus. Viel wichtiger war es ihm, die Steigerung von Boris Sanarov im Vergleich zu den Spielen zuvor zu erwähnen: „Er war dieses Mal zielstrebiger. Seine Ausbeute von fünf Toren hat ganz sicher dazu beigetragen, dass wir dieses Spiel gewonnen haben. Insgesamt war es aber eine starke Mannschaftsleistung.“ olp

    TV Birkenfeld: Thome – Eßling (8/3), Kraus (7), Stein (6), Sanarov (5), Rozycki (3/2), C. Wegert (2), A. Wegert (1), Stehr (1), Fuchs (1), Brächer, Hartl.

    Handball (LJD)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach