40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Regionalsport
  • » Hallenfußball
  • » Südwest
  • » Starke Gäste beim Männerturnier
  • Aus unserem Archiv
    Kirn

    Starke Gäste beim Männerturnier

    Von Freitag bis Sonntag rollt der Fußball in der Kirner Kyrau-Halle. Der SC Kirn-Sulzbach stemmt mit 40 Helfern ein Mammutturnier und freut sich auf 54 Mannschaften.

    Heute Abend steht der Spaß im Vordergrund. Ab 17.30 Uhr betreten 14 Freizeit- und Betriebsmannschaften das Parkett. Der Samstag steht im Zeichen des Nachwuchses. Drei D-Junioren-Gruppen der Birkenfelder Kreismeisterschaft sind geplant. Los geht es um 9 Uhr, 12.30 Uhr und 15.30 Uhr. Um 18.30 Uhr folgt dann noch die Nahe-Meisterschaft der B-Juniorinnen. Den Sonntag eröffnen um 9.30 Uhr die E-Junioren – dieses Mal geht es um die Bad Kreuznacher Kreismeisterschaft. Ab 13 Uhr steigt als krönender Abschluss das Turnier für Männerteams. Zwölf Vereine haben ihre Zusage gegeben. Darunter sind in Landesligist SG Hüffelsheim/Niederhausen/ Norheim und den Bezirksligisten VfL Rüdesheim und Karadeniz Bad Kreuznach durchaus ambitionierte Hallenteams. Sehr interessant wird auch der Vergleich mit dem Kreis Birkenfeld. Der FC Hohl Idar-Oberstein wusste bei der Idar-Obersteiner Stadtmeisterschaft zu überzeugen und wird sicher auch in Kirn Akzente setzen wollen. Zudem laufen auf: Gastgeber SC Kirn-Sulzbach, TuS Monzingen, FC Martinstein, VfL Sponheim, TuS Waldböckelheim, SV Waldlaubersheim, SG Kirschweiler/Leisel und SGH Rinzenberg. olp

    Hallenfußball (E)
    Meistgelesene Artikel
    Fußball Mix
    Die C-Jugend der Spvgg EGC Wirges (hier beim 1:0 in der Endrunde gegen Eisbachtal) sicherte sich beim Löwencup in Hachenburg den Turniersieg. Dominik Bischof (am Ball) erzielte in dieser Partie das einzige Tor.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker