40.000
Aus unserem Archiv
Montabaur

BBC Montabaur überzeugt als Mannschaft

Wie groß die Vorfreude der Westerwälder Basketball-Fans auf das erste Oberliga-Heimspiel des BBC Montabaur war, ließ sich am besten an der Zuschauerzahl ablesen. Bereits Minuten vor dem Sprungball waren 200 Menschen in die Kreissporthalle geströmt – mehr waren noch nie zu einem Heimspiel gekommen. Von einer „gelungenen Werbung für den Basketball in dieser Stadt“, sprach der BBC-Vorsitzende Ulrich Böhmer, zumal sich seine Mannschaft mit einem spektakulären 124:93 den dritten Sieg im dritten Spiel holte und als Neuling die Tabelle anführt.

In dieser Situation selbst den Weg zum Korb zu suchen, war für Ahmad Barnieh (im Hintergrund) nicht erfolgversprechend, sodass er das Auge für seinen freien Mitspieler Konor Kulas (Rückennummer 14) beweist.  Foto: René Weiss
In dieser Situation selbst den Weg zum Korb zu suchen, war für Ahmad Barnieh (im Hintergrund) nicht erfolgversprechend, sodass er das Auge für seinen freien Mitspieler Konor Kulas (Rückennummer 14) beweist.
Foto: René Weiss

Der Aufsteiger aus der Kreisstadt ist bislang einfach nicht zu stoppen. Auch die Baskets aus Völklingen, die bis dahin nur ein Spiel verloren hatten, konnten den BBC Montabaur nicht aufhalten.

Von der ersten Sekunde an zeigte der BBC eine konzentrierte Leistung. Direkt im ersten Angriff eroberte US-Import Dominic Early den Ball und eröffnete den Punkte-Reigen mit einem krachenden Slam-Dunk. Schnelles und fintenreiches Angriffsspiel, sichere Rebounds und eine aggressive Verteidigung zeigte der BBC in den ersten Minuten des Spiels. Zum Ende des ersten Viertels führte der BBC bereits deutlich mit 28:14.

Bis zur Halbzeit konnte der BBC den Baskets immer mehr sein Spiel aufdrücken und sich so zur Pause ein 19-Punkte-Polster erspielen (59:40). Da die Westerwälder aber defensiv einige Lücken aufwiesen, hielt der Topscorer Gunter Gärtner, der stark aus der Distanz traf, die Saarländer im Spiel.

BBC-Coach Marcel Kastor hatte im Vorfeld noch gesagt, dass der Gegner ein dickerer Brocken sein würde und er sie über die Defensive herausfordern werde. Doch die Schusterstädter kamen mit viel Engagement zurück und lagen am Ende des dritten Viertels beim Stand von 93:63 klar in Führung. Bereits Anfang des letzten Spielabschnittes knackten die Westerwälder die 100-Punkte-Marke. Diesen Vorsprung gaben sie nicht mehr her und bauten ihn gegen Ende sogar noch etwas aus. „Insgesamt 93 zu kassieren sind trotz der intensiven Defense natürlich viel zu viel“, so Trainer Marcel Kastor.

Erfolgsfaktor war die mannschaftliche Geschlossenheit: Mit Dominic Early (27), Michael Chojnowski (11), Lars Jahnke (11) und Barnieh Ahmad (10) punkteten gleich fünf Spieler zweistellig. Am erfolgreichsten war jedoch erneut Konor Kulas – diesmal mit 32 Zählern und zahlreichen Rebounds.

BBC Montabaur: Barnieh (10), Busch (2), Campinar (4), Chojnowski (11), Early (27), Jaehnke (10), Kloos (8), Kulas (32), Kus (4), Neeb (8), Vogt, Weigel (7).

Am kommenden Wochenende hat der BBC Montabaur spielfrei. Das nächste Spiel geht am Sonntag, 22. Oktober, 18 Uhr, bei MJC Trier über die Bühne.

Basketball (ABCKFHR)
Meistgelesene Artikel
Regionalsport Mix
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach