40.000
Aus unserem Archiv
Bad Neuenahr

Bad Neuenahrer Shooters winken ab und verzichten auf die Hintertür: Aufstieg lieber auf sportlichem Weg

Am Samstag (18 Uhr) beginnt für die Bad Neuenahrer Shooters die neue Saison in der Basketball-Bezirksliga mit dem Derby beim Rivalen BBC Linz.

In der Sommerpause hatten die Shooters die Möglichkeit ausgeschlagen, durch die Hintertür doch noch in der Landesliga zu spielen. Der Tabellenerste BBV Lahnstein III durfte nicht aufsteigen, da die erste Mannschaft bereits in der Landesliga spielt, und der Tabellenzweite DJK Bendorf verzichtete freiwillig. Die Shooters als Vorjahresdritter entschieden sich aber ebenfalls gegen die höhere Liga. „Wir wollen uns lieber sportlich qualifizieren, als vom Verzicht von anderen Mannschaften zu profitieren“, erklärt Philipp Salscheider. Der Trainer geht in seine dritte Saison und hat sich einiges vorgenommen. Nun soll es mit dem Aufstieg sportlich klappen.

Neu in der Mannschaft sind Rückkehrer André Küpper, der vom Oberligisten Treis-Karden kommt, sowie Max Felk und Niclas Meinke, die erst im Verlauf der letzten Saison hinzukamen. Vor allem Küpper gilt trotz seines fortgeschrittenen Alters als Hoffnungsträger. Der 36-jährige erfahrene Flügelspieler soll der jungen Mannschaft mehr Sicherheit geben. Den Verein verlassen hat Nicolai Linz, der nach Remagen wechselte. Während Enis Huseinovic aufgehört hat, kommt Felix Söller aus beruflichen Gründen wohl nur noch sporadisch zum Einsatz. Der Kader umfasst demnach zwölf Spieler. gk

Basketball (ABCKFHR)
Meistgelesene Artikel
Regionalsport Mix
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach