Archivierter Artikel vom 10.04.2019, 14:00 Uhr
Dernbach

Perfekte Saison: Beach Club wird mit makelloser Bilanz Meister – Freude auf Derbys in der Rheinland-Pfalz-Liga

Mit 16 Siegen aus 16 Spielen, der Maximalausbeute von 48 Punkten sowie 48:2 Sätzen haben sich die Volleyballer des Beach Clubs Dernbach/Montabaur souverän die Meisterschaft in der Rheinlandliga gesichert und steigen in die Rheinland-Pfalz-Liga auf, in der sie – je nach Ausgang in der Aufstiegsfrage zur Oberliga – auch wieder auf ihren ehemaligen Kooperationspartner SC Ransbach-Baumbach treffen könnten.

Der Beach Club Dernbach/Montabaur ist souveräner Rheinlandmeister nach einer verlustpunktfreien Saison. Die erfolgreiche Mannschaft, von links: Nicolay Dullisch, Simon Krippes, Alexander Siry, Alexander Krippes, Steffen Siry, Linus Munsch, Matthias Heibel, Andreas Lange, Christoph Heibel, Michael Hausen und Clemens Jahn. Es fehlen Christoph Augst, Carlo Dick und Colin Lambach.  Foto: BC Dernbach/Montabaur
Der Beach Club Dernbach/Montabaur ist souveräner Rheinlandmeister nach einer verlustpunktfreien Saison. Die erfolgreiche Mannschaft, von links: Nicolay Dullisch, Simon Krippes, Alexander Siry, Alexander Krippes, Steffen Siry, Linus Munsch, Matthias Heibel, Andreas Lange, Christoph Heibel, Michael Hausen und Clemens Jahn. Es fehlen Christoph Augst, Carlo Dick und Colin Lambach.
Foto: BC Dernbach/Montabaur

Trotz des vor Saisonbeginn ausgegebenen Aufstiegsziels wurde das weitere Vorhaben, Jugendspieler aufzubauen, nicht vernachlässigt. Der 16-jährige Dernbacher Linus Munsch avancierte zum Stammspieler, erste Verbandsligaeinsätze absolvierten auch die 12- beziehungsweise 13-jährigen Youngster Carlo Dick und Colin Lambach. „Jetzt steht erst einmal die Beachsaison und vom 30. Mai bis 2. Juni unsere Beach Days an. Danach strebt die Mannschaft in der Rheinland-Pfalz-Liga eine Saison ohne Abstiegssorgen an und freut sich auf das eine oder andere Derby“, blickt Spielertrainer Alexander Krippes entspannt auf die nächste Saison.