Bingen

Das Duell wird zum Dauerbrenner

Nur eine Woche nach der 1:3-Niederlage gegen die DJK Kolbermoor im Halbfinale des Pokalwettbewerbs haben die Tischtennisspielerinnen der TTG Bingen/Münster-Sarmsheim die Chance auf eine Revanche. Am Sonntag, 14 Uhr, sind sie in der Bundesliga beim Team aus Oberbayern zu Gast. „Die Karten werden neu gemischt“, sagt der TTG-Vorsitzende Joachim Lautebach. Zum einen treten die Kontrahenten im Punktspiel jeweils zu viert an und nicht zu dritt wie im Pokal, zum anderen verzichtet die DJK vor den Play-offs im Ligaalltag auf Liu Jia, ihre nominelle Nummer eins.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net