Bad Kreuznach

KHC startet im Saarland

Nach drei Abstiegen in Folge wollen die Hockeyspieler des Kreuznacher HC den freien Fall stoppen und sich in der Oberliga konsolidieren. Zum Auftakt der Hallenrunde ist der KHC am heutigen Samstag, 17 Uhr, beim HTC Neunkirchen zu Gast. „Wir haben einen guten Kader und haben eine gute Vorbereitung gespielt“, sagt der Bad Kreuznacher Spielertrainer Alex Jacob.

„Ähnlich wie in der Feldrunde wollen wir unter die ersten drei kommen.“ Der direkte Wiederaufstieg käme seiner Meinung nach zu früh, da im kommenden Jahr zehn Spieler aus dem Nachwuchs nachrücken. „In den vorigen Jahren ist zu viel kaputt gegangen“, sagt Jacob. „Wir wollen langsam aufbauen.“ Die Neunkirchener schätzt er als gute, sehr athletische Mannschaft ein. Da ihm aber sechs Stammspieler zugesagt haben, fährt er zuversichtlich ins Saarland. ga