Andernach

Härings Weckruf: „Raus aus der Komfortzone“ – Trainer der HSV Rhein-Nette will sein Team vor Heimspiel gegen Saarburg aufrütteln

In der Handball-Rheinlandliga hat die HSV Rhein-Nette am Samstag (17.30 Uhr, Realschulhalle) im Heimspiel gegen Fortuna Saarburg vor allem eines im Sinn: sich für den dürftigen Auftritt zuletzt beim 26:26 im Rheinderby in Urmitz zu rehabilitieren. Die Leistung hallte bei HSV-Trainer Hermann-Josef Häring noch ein paar Tage unangenehm nach: „Gegen Urmitz war unsere Mängelliste lang. Was mich aber am meisten geärgert hat, war die unzureichende Gegenwehr. Im Moment haben wir uns zu sehr in der Komfortzone eingerichtet und müssen da wieder rauskommen.“

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net