40.000
Aus unserem Archiv
Köln

Kooperation: Stuffle-Anzeigen jetzt auch bei kalaydo.de

Mehr Reichweite bei den Einen, noch mehr Angebote bei den Anderen: Die Flohmarkt-App Stuffle und das Online-Anzeigenportal kalaydo.de kooperieren.

Feiern: kalydo.de und Stuffle kooperieren.
Feiern: kalydo.de und Stuffle kooperieren.

Ab sofort erscheinen alle Anzeigen von Stuffle auch bei dem Online-Anzeigenportal kalaydo.de. Das teilten kalaydo.de und Stuffle in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit. kalaydo.de-Nutzer können dadurch jetzt einfach und direkt per Mail Kontakt mit Verkäufern bei Stuffle Kontakt aufnehmen. Mit der Stuffle-App können bundesweit Objekte verkauft und bislang 500.000 Anzeigen durchsucht werden. Das regional geprägte Portal kalaydo.de zählt bereits mehr als 1,2 Millionen Anzeigen und hat über eine Million registrierte Nutzer.

Joachim Vranken, Geschäftsführer von kalaydo.de kommentierte, kalaydo.de habe "mit Stuffle einen weiteren hochkarätigen Kooperationspartner an Bord. Wir bauen damit das Angebot für unsere Nutzer aus und machen die Suche nach begehrten Objekten und Schnäppchen bei kalaydo.de noch attraktiver." Bei Stuffle freut sich

Morten Hartmann, Gründer und CEO von Stuffle hob in einer Erklärung hervor: "Die Reichweite unserer Anzeigen steigt damit enorm. Unsere User können so noch schneller ihre Objekte verkaufe."

Partner von kalaydo.de sind viele regionale Tageszeitungsverlage aus NRW, Rheinland-Pfalz und Hessen. Auch die Rhein-Zeitung ist an Kalaydo beteiligt.

Wirtschaft
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

2°C - 8°C
Montag

2°C - 6°C
Dienstag

1°C - 5°C
Mittwoch

1°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Sonntag

1°C - 7°C
Montag

2°C - 6°C
Dienstag

1°C - 5°C
Mittwoch

1°C - 5°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!