40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Nach 898 Tagen Haft: Hells-Angels-Chef ist frei
  • KoblenzNach 898 Tagen Haft: Hells-Angels-Chef ist frei

    Er saß 898 Tage hinter Gittern – jetzt ist der Chef des Motorradklubs Hells Angels Bonn mit Sitz im Kreis Neuwied wieder frei: Karl-Heinz B. (50) wurde 2015 bei einer bundesweiten Razzia gegen die Rockerszene festgenommen, saß seither in Untersuchungshaft und steht seit 2016 wegen Bildung einer kriminellen Vereinigung vor dem Landgericht Koblenz. Doch nach Informationen unserer Zeitung setzte das Gericht den Haftbefehl gegen B. am 5. Oktober außer Vollzug und entließ ihn aus dem Gefängnis.

    Die Richter hatten den Haftbefehl bisher mit Fluchtgefahr begründet, sagen jetzt aber, dass der Gefahr mit zwei Auflagen genug Rechnung getragen wird: Der Rockerchef muss sich wöchentlich auf der Polizeiwache ...

    Lesezeit für diesen Artikel (304 Wörter): 1 Minute, 19 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    10°C - 17°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!