40.000
Aus unserem Archiv
Boppard

Live-Ticker: Die Diskussion um die Buga 2031

Die Bundesgartenschau 2031 ist eine große Chance für das Unesco-Welterbe Oberes Mittelrheintal. Das ist das Fazit einer spannenden Diskussion in der Bopparder Stadthalle. An diesem Donnerstag diskutierten wir in Boppard über die Bundesgartenschau 2031: Soll sie im Mittelrheintal tatsächlich stattfinden? Wir begleiteten die Veranstaltung mit einem Live-Ticker.

Unter der Überschrift „Buga 2031 – Schnapsidee oder Befreiungsschlag für das Mittelrheintal?“ haben der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz (SPD) als Ideengeber der Buga 2031, der Rhenser CDU-Landtagsabgeordnete Adi Weiland, Hanspeter Faas als ehemaliger Geschäftsführer der Koblenzer Buga, Claudia Schwarz von der Tourismusorganisation Romantischer Rhein und Frank Gross von der Bürgerinitiative Pro Rheintal mit Moderator Peter Burger, dem stellvertretenden Chefredakteur der Rhein-Zeitung, debattiert. Die Themen waren dabei höchst vielfältig. Das Spektrum reichte vom Bahnlärm bis zur hoch umstrittenen Mittelrheinbrücke.

Beginn des Tickers aus der Stadthalle Boppard war gegen 18.30 Uhr. Bei uns auf Facebook und per Mail können sich Leser einmischen: Kommentieren Sie entweder direkt auf Facebook, schreiben Sie bei Twitter an die @rheinzeitung oder schicken Sie unserem Ticker-Redakteur eine Mail: Die Adresse lautet marcus.schwarze@rhein-zeitung.net

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

-2°C - 7°C
Mittwoch

-3°C - 5°C
Donnerstag

-6°C - 4°C
Freitag

-6°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!