40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Bei Braubach alles im Fluß: Tankschiff wieder freigeschleppt
  • Aus unserem Archiv
    Braubach

    Bei Braubach alles im Fluß: Tankschiff wieder freigeschleppt

    Der Rhein bei Braubach kann wieder frei durchfahren werden: Am Sonntagabend hatte sich ein Tank-Motorschiff auf dem Kiesbett festgesetzt, am Montagvormittag kam es wieder frei.

    Als Ursache für die Havarie wird ein Fahrfehler des Kapitäns angenommen.  Menschen kamen bei dem Unfall nicht zu Schaden.

    Nachdem der Tanker von zwei Schleppern ins freie Wasser gezogen worden war,  kontrollierten noch Taucher den Havaristen auf mögliche Schäden. Die Schiffshülle sei nicht beschädigt worden, so die Wasserschutzpolizei. Der Tanker hat 1.300 Tonnen Kerosin geladen. Zunächst war nicht klar, ob die Ladung umgepumpt werden musste.

    Das Schiff war gegen 22 Uhr am Sonntagabend auf Grund gelaufen und stellte sich dort quer.  Deshalb musste der Rhein zwischen Bad Salzig und Koblenz für die Schifffahrt gesperrt werden.

     

    Havarie unter der Marksburg: Schlepper ziehen festgefahrenen Tanker wieder frei
    Rheinland-Pfalz
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!