Puderbach

Zwei Forstwirte begehen Dienstjubiläum bei der VG Puderbach

Dirk Reinhardt und Frank Reusch blicken auf insgesamt 65 Dienstjahre im Forst zurück.

Foto: privat

Dirk Reinhardt begann vor 25 Jahren seine dreijährige Ausbildung beim Forstamt Altenkirchen und wechselte am 1. Juli 1999 zum Forstzweckverband Döttesfeld. Über die Station beim Forstzweckband Puderbach wurde er am 1. April 2008 nach Auflösung der Forstzweckverbände Beschäftigter der Verbandsgemeinde.

Frank Reusch begann seine Ausbildung zum Forstwirt am 1. September 1980 beim Kirchspiel Urbach und wechselte 1996 zum Forstzweckverband Puderbach. Nach Auflösung der Forstzweckverbände wurde er dann ebenfalls am 1. April 2008 Beschäftigter der Verbandsgemeinde Puderbach.

Bürgermeister Mendel dankte in einer kleinen Feierstunde den beiden für Ihre 25- beziehungsweise 40-jährigen geleisteten treuen Dienste und überreichte neben Urkunden auch ein Präsent. Diesem Dank schlossen sich neben den Revierleitern Rainer Kuhl und Cornelia Fronk auch der Personalratsvorsitzende Heiko Weller und der Büroleiter Philipp Rasbach an. Alle Anwesenden waren sich einig, dass es für unseren Wald in diesen für ihn schweren Zeiten ein großes Pfund ist, kompetente und zuverlässige Forstwirte an seiner Seite zu wissen.