Neuwied

vhs Neuwied: Kultur-Hunger! Was tun?

Treten Sie ein in die virtuelle vhs-Kulturwelt ganz nach dem Motto: „Immer geöffnet und kostenfrei“.

Die Pandemie macht leider auch vor unseren beliebten vhs-Museumsexkursionen nicht halt und geführte Gruppenbesuche sind aufgrund der Kontaktbeschränkungen bis auf Weiteres untersagt. Indes wächst die Sehnsucht nach Kunst und Kultur mehr und mehr, wie uns unsere Teilnehmer versichern. Wir möchten Sie daher einladen, an unseren aktuellen digitalen Führungen in jenen Museen teilzunehmen, die bereits seit vielen Jahren unser vhs-Kulturprogramm erfolgreich bereichern. Den Anfang machen das Arp Museum Rolandseck und das Museum Wiesbaden, die gleichzeitig ein Wiedersehen mit Kunsthistorikern ermöglichen, die Ihnen von vergangenen Ausstellungsbesuchen bekannt sein dürfte.

Besuchen Sie unsere Internetseite www.vhs-neuwied.de und klicken auf den entsprechenden Link: Arp Museum Rolandseck: Der Schlüssel des Stundenschlägers“ mit der Kunsthistorikerin M.A. Judith Graefe. Museum Wiesbaden: August Macke. Paradies! Paradies!“ mit dem Kurator Dr. Roman Zieglgänsberger.