Archivierter Artikel vom 01.06.2018, 10:23 Uhr
Kreis Neuwied

Verena Bentele wurde zur neuen VdK-Präsidentin gewählt

Kreisvorsitzender Hans Werner Kaiser als Delegierter beim VdK-Bundesverbandstag dabei.

Die neugewählte Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, Verena Bentele.
Die neugewählte Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, Verena Bentele.
Foto: Pressefoto VdK

Mit Verena Bentele als neue Präsidentin des Sozialverband VdK Deutschland wurde am 16. Mai beim Bundesverbandstag in Berlin ein Generationswechsel vollzogen. Von den 184 Delegierten aus dem gesamten Bundesgebiet wurde sie mit 90,1 Prozent der gültigen Stimmen in dieses Amt gewählt. Die von Geburt an blinde Verena Bentele gehört seit 2015 dem VdK-Landesvorstand Bayern an. Die 36-jährige ehemalige Biathletin und Skilangläuferin ist zwölffache Parolympcs-Siegerin und war von 2014 bis 2018 Behindertenbeauftragte der Bundesregierung. Sie tritt damit die Nachfolge der langjährigen Präsidentin Ulrike Mascher (79) an, die sich nicht mehr zur Wahl gestellt hatte. Der VdK ist mit über 1,8 Millionen Mitgliedern der größte Sozialverband in Deutschland.

20 Delegierte aus dem Landesverband Rheinland-Pfalz nahmen am Bundesverbandstag in Berlin teil, darunter auch der Neuwieder VdK-Kreisvorsitzende Hans Werner Kaiser. Alle Rheinland-Pfälzer haben ihre Wunschkandidatin Verena Bentele erfolgreich unterstützt. Zudem wurde VdK-Landesvorsitzender Willi Jäger zu einem der fünf Vize-Präsidenten gewählt. „Wir sind sehr zufrieden mit dem Verlauf und dem Ergebnis des Bundesverbandstages“, sagte Willi Jäger als frischgebackerner VdK-Vizepräsident; denn weitere Mitglieder aus Rheinland-Pfalz wurden in Ausschüsse des Bundesverbandes gewählt.

„Verena Bentele wird dem VdK guttun und ihn noch weiter nach vorne bringen“, so Hans Werner Kaiser über die neue VdK-Präsidentin. „Sie ist intelligent, sprachgewandt und sympathisch, nimmt aber kein Blatt vor den Mund. Das hat man schon bei ihrer ersten Rede gesehen, da hat sie den Politikern in der ersten Reihe gleich mal die Leviten gelesen.“

Zur Abschlussveranstaltung des dreitägigen VdK-Bundesverbandstages waren mit Andrea Nahles (SPD), Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU), Dr. Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen) und Katja Kipping (Die Linke) hochrangige Vertreter der Bundespolitik gekommen.