Archivierter Artikel vom 12.04.2018, 10:19 Uhr
Bad Hönningen/Rheinbrohl

Verdienstnadel in Gold des VdK Rheinland-Pfalz verliehen

Der VdK-Ortsverband Bad Hönningen-Rheinbrohl vergibt hohe Auszeichnung an Margot Lötsch und Gabriele Kaiser.

Die Landesverdienstnadel in Gold gab es für Margot Lötsch (links) und Gabriele Kaiser (rechts), in der Mitte ist der Vorsitzende Hans-Werner Kaiser zu sehen.
Die Landesverdienstnadel in Gold gab es für Margot Lötsch (links) und Gabriele Kaiser (rechts), in der Mitte ist der Vorsitzende Hans-Werner Kaiser zu sehen.
Foto: VdK-Ortsverband Bad Hönningen-Rheinbrohl

Im Rahmen seiner Mitgliederversammlung ehrte der VdK Bad Hönningen-Rheinbrohl auch besonders verdiente Mitglieder. So konnte Kreis- und Ortsverbandsvorsitzender Hans Werner Kaiser gleich zwei verdiente Mitglieder des Ortsverbandes Bad Hönningen-Rheinbrohl mit der Landesverdienstnadel in Gold des VdK Rheinland-Pfalz auszeichnen.

Margot Lötsch erhielt ebenso wie Gabriele Kaiser für ihre jeweils 19-jährige ununterbrochene Vorstandstätigkeit im Sozialverband VdK-Ortsverband Bad Hönningen (ab 2009 Bad Hönningen-Rheinbrohl) diese hohe Auszeichnung.

Wie Hans Werner Kaiser in seiner Laudatio ausführte, ist Margot Lötsch seit 24 Jahren Mitglied des VdK. Von 1999 bis 2003 und von 2013 bis 2017 war sie als Beisitzerin im Vorstand tätig; von 2003 bis 2013 und erneut seit 2017 ist sie Stellvertretende Vorsitzende des VdK-Ortsverbandes. In dieser Zeit hat sie sich durch ihr Engagement – auch für den VdK als Mitglied im Seniorenbeirat – Respekt und Anerkennung erworben. Sie ist stets eine gute und vertrauensvolle Ratgeberin und bei Vorstand und Mitgliedern gleichermaßen beliebt.

Gabriele Kaiser gehört dem Vorstand des Ortsverbandes Bad Hönningen-Rheinbrohl ebenfalls bereits seit 19 Jahren an. In dieser Zeit bekleidete sie zunächst das Amt der Frauenvertreterin und ist seit nunmehr 15 Jahren Schriftführerin des Ortsverbandes. In den 19 Jahren ihrer Vorstandstätigkeit hat sie sich durch ihr Engagement Respekt und Anerkennung erworben. Sie genießt bei Vorstand und Mitgliedern durch ihre ruhige und sachliche Art großes Vertrauen.

Beiden dankte der Vorsitzende für ihr großes ehrenamtliches Engagement und überreichte ihnen neben der Verdienstnadel in Gold des VdK-Landesverbandes Rheinland-Pfalz auch die Urkunde und einen Blumenstrauß.