Hachenburg

Mitglieder Westerwald Bank erhalten Geld zurück

Bankkunden profitieren von Mitglieder-Cashback.

Thuy Trang Dang, Außendienstmitarbeiterin der R+V und Heiko Zelmer, Geschäftsstellenleiter Filiale Horhausen übergeben, stellvertretend für alle Mitglieder der Westerwald Bank, einen Cashback-Scheck an das Mitglied Dr. Gernot Heußen.
Thuy Trang Dang, Außendienstmitarbeiterin der R+V und Heiko Zelmer, Geschäftsstellenleiter Filiale Horhausen übergeben, stellvertretend für alle Mitglieder der Westerwald Bank, einen Cashback-Scheck an das Mitglied Dr. Gernot Heußen.

Die genossenschaftliche R+V Versicherung sorgte kürzlich für einen wahren Geldsegen: 2448 Kunden der Westerwald Bank erhielten insgesamt 111.117 Euro an Versicherungsbeiträgen zurück. Diese Kunden sind Teil der Mitglieder-Plus-Gemeinschaft der Bank. Aber was heißt das konkret? In einer starken Gemeinschaft profitieren alle und jeder bekommt ein Stück vom Kuchen. Bei den Mitglieder-Plus-Versicherungen der R+V haben Mitglied der Volksbanken Raiffeisenbanken jährlich die Chance auf bis zu 10 Prozent Cashback. Das Prinzip dahinter ist einfach: Bleibt die Schadenquote in der Gemeinschaft der Bank gering – profitieren alle und erhalten im Folgejahr einen Teil ihrer eingezahlten Versicherungsbeiträge von der R+V zurückgezahlt. So profitieren auch Mitglieder, die einen Schaden gemeldet haben, denn es zählt das Ergebnis der Gemeinschaft. Das heißt: Für Mitglieder einer Genossenschaftsbank, die ohnehin schon von den günstigen Mitgliedertarifen profitieren, legt die R+V mit dem Cashback noch „eine Schippe drauf“.

Cashback bei günstigem Schadenverlauf: „Wir haben bei Mitglieder-Plus den genossenschaftlichen Gedanken Einer für alle, alle für einen im Fokus: Der Einzelne profitiert vom Cashback, wenn es in der Gemeinschaft insgesamt einen geringeren Schadenaufwand gibt“, erklärt R+V-Vorstandsmitglied Edgar Martin. „Das Schöne an Cashback ist, dass die Mitglieder hier ihren Vorteil wirklich erleben können. So ist es nicht nur ein gutes Gefühl, Teil der genossenschaftlichen Gemeinschaft zu sein – es macht sich auch monetär bezahlt, wenn man solidarisch zusammensteht“, so Dr. Ralf Kölbach, Vorstand der Westerwald Bank. Den Cashback gibt es für folgende Bausteine der VR-Mitglieder-PrivatPolice: Hausrat-, Wohngebäude-, Haftpflicht-, Rechtschutz-, Unfall- und Kfz-Versicherung. Der Kunde kann hier wie im Baukastensystem seinen gewünschten Versicherungsschutz zusammenstellen. Stichtag für die Beitragsrückerstattung ist der 1. März. Wer zu diesem Zeitpunkt einen ungekündigten Vertrag der VR-Mitglieder-PrivatPolice hat, erhält bei gutem Schadenverlauf im Folgejahr bis zu zehn Prozent der in der jeweiligen Sparte eingezahlten Prämien zurück. Weitere Informationen zur Mitglieder-Plus-Gemeinschaft gibt es unter www.westerwaldbank.de/cashback.