Archivierter Artikel vom 28.11.2019, 17:08 Uhr
Leutesdorf

Leutesdorf feierte traditionellen Altentag

Kürzlich hatte der Gemeinderat der Ortsgemeinde Leutesdorf wieder zum jährlichen Altentag eingeladen.

Ein Foto des SVL während der Bildershow durch den Museumsverein.

privat

Kurt Schröder (links) und Gregor Helmes bei der Begrüßung.

privat

Gregor Helmes (rechts) und Kurt Schröder überreichen der ältesten anwesenden Bürgerin, Ursula Zeibig, ein Präsent.

privat

Gregor Helmes (rechts) und Kurt Schröder überreichen dem ältesten anwesenden Bürger, Harry Lorenz, ein Präsent.

privat

Dazu sind alle Bürger und Bürgerinnen ab 70 Jahren willkommen. In Vertretung des erkrankten Bürgermeisters Heinz-Willi Heisterkamp begrüßten der Erste Beigeordnete Gregor Helmes und der Zweite Beigeordnete Kurt Schröder die Anwesenden. Im liebevoll eingedeckten Saal des Leyscher Hofes trafen sich etwa 130 Leutesdorfer und genossen zu Beginn leckere Kuchen sowie Kaffee sowie diverse Kaltgetränke.

Im Anschluss zeigte das Leutesdorfer Dorfmuseum eine Auswahl seiner Fotos unter dem Motto „Leutesdorf im Wandel der Zeit“. Die Bilder zeigten einen Querschnitt aus dem früheren Leben in Leutesdorf bis hin zur heutigen Zeit. Die gezeigten Erinnerungen aus dem Leutesdorfer Vereinsleben, von Winzerfest, der Blick auf ehemalige Geschäfte und Lokale im Ort oder andere Besonderheiten, die es in Leutesdorf gibt oder gab, kamen bei allen Anwesenden sehr gut an. Zum Abschluss gab es noch belegte Schnittchen bevor alle zufrieden und ein wenig in der Vergangenheit schwelgend nach Hause gingen.