Archivierter Artikel vom 18.05.2022, 14:46 Uhr
Asbach

Komm wir gehen nach Tamborena!

Kinder der Grundschule Asbach gingen auf gemeinsame Reise nach Afrika.

Von Pressemitteilung der Grundschule Asbach
Das Bild zeigt (von links) Daniela Dennes, Daniela Strauch, Thomas Soukou, Ute van der Fluit und Michael Leidig.
Das Bild zeigt (von links) Daniela Dennes, Daniela Strauch, Thomas Soukou, Ute van der Fluit und Michael Leidig.
Foto: Thomas Napp/Grundschule Asbach

Kürzlich versammelten sich zahlreiche Eltern der Kinder der Grundschule Asbach „Am Frankenwall“ in der großen Turnhalle der Realschule Plus. Grund hierfür war die Musikvorstellung der Projektwoche „Trommelzauber“ der Grundschule Asbach, die durch den Trommellehrer Thomas Soukou stattgefunden hatte. Eine Woche lang hatten die Kinder und Lehrer unter fachkundiger Anleitung mit viel Spaß und Kreativität Trommelrhythmen einstudiert, die die Zuschauer zum Mitmachen und Mittanzen motivierten. Hierbei verkleideten sich die Kinder stufenweise als afrikanische Tiere wie die Giraffe, der Elefant, die Affen und die Gazellen. Passend hierzu hatten die jeweiligen Klassenstufen Tänze einstudiert, die die Kinder stolz der Elternschaft präsentierten und eine wundervolle und stimmungsvolle Atmosphäre schufen, die alle Beteiligten in das ferne afrikanische Trommelland Tamborena eintauchen ließen. Thomas Soukou umrahmte wie in den vergangenen Jahren auch gekonnt mit viel Witz und Humor die Veranstaltung und studierte spontan mit den anwesenden Kindergartenkindern den Krokodiltanz und mit den Erwachsenen einen afrikanischen Tanz ein. Alle Beteiligten bekamen somit einen tiefen Eindruck vom Wesen der afrikanischen Kultur und es war eine wahre Freude zu sehen mit wie viel Spaß und Freude alle Kinder bei der Sache waren. Das beweist wieder einmal mehr, mit wie viel Freude interkulturelle Kompetenzen und gegenseitiges Verständnis vermittelt werden können. Die Vertreter des Fördervereins der Grundschule Asbach zeigten sich ebenso wie die Schulleitung von dem Erfolg und dem Ergebnis begeistert. Nicht umsonst hatte der Förderverein keine unerhebliche Summe Geld als Zuschuss für die Durchführung des Trommelzaubers zur Verfügung gestellt.

Wer in Zukunft dieses Projekt somit für die Kinder weiterhin ermöglichen möchte, kann sich gerne mit seiner finanziellen Spende oder einer dauerhaften Mitgliedschaft an den Förderverein der Grundschule Asbach wenden. Jede Spende kommt der Arbeit der Grundschule Asbach zu Gute.

Pressemitteilung der Grundschule Asbach