Archivierter Artikel vom 09.03.2018, 14:39 Uhr
Gladbach

Großes Jubiläumskonzert ist bereits in Planung

Zur Jahreshauptversammlung des Frauenchors Cäcilia Gladbach Ende Februar konnte die Vorsitzende Gisela Maxein zahlreiche Mitglieder begrüßen.

Für 25 Jahre wurden Gerda und Otto Muscheid geehrt, die extra aus dem Urlaub aus Süddeutschland angereist waren.
Für 25 Jahre wurden Gerda und Otto Muscheid geehrt, die extra aus dem Urlaub aus Süddeutschland angereist waren.
Foto: Frauenchor Cäcilia Gladbach

Besonders freute sie sich, wie auch schon im vergangenen Jahr, wieder zwei neue junge Sangesschwestern begrüßen zu können. In einer kurzen Gedenkminute wurde den verstorbenen Mitgliedern des Chores gedacht, besonders der im vergangenen Jahr verstorbenen Sangesschwester Magdalene Hoffmann.

Das Foto zeigt den Vorstand des Frauenchors Cäcilia. Anja Fuchs und Gaby Hickmann fehlen auf dem Bild.
Das Foto zeigt den Vorstand des Frauenchors Cäcilia. Anja Fuchs und Gaby Hickmann fehlen auf dem Bild.
Foto: Frauenchor Cäcilia Gladbach

Anschließend ehrte die Vorsitzende einige Mitglieder für Ihre Treue zum Chor. Für 25 Jahre wurden Gerda und Otto Muscheid geehrt, die extra aus dem Urlaub aus Süddeutschland angereist waren. Die Mitglieder Edeltrud Fetter und Doris Schlösser wurden für 40 Jahre und Jutta Schmitt für 25 Jahre Mitgliedschaft aus Krankheitsgründen zu Hause geehrt.Der anschließend von Petra Zeck gekonnt vorgetragene, informative Geschäftsbericht wurde mit viel Applaus bedacht. Sie bedankte sich beim Chorleiter Wolfgang Fink, der es auch im vergangenen Jahr wieder verstanden hat, die Sängerinnen zu motivieren und die Chorproben immer kurzweilig zu gestalten. Ebenso lobte sie die Vorsitzende für ihre tolle Moderation beim Adventsliedernachmittag.Besonders hervorgehoben wurden die fleißigsten Sängerinnen, Hannelore Speicher, Wilma Fuchs, Petra Zeck, Helga Blum und Gisela Maxein.

Die langjährige Kassiererin Erika Over legte einen präzisen Kassenbericht vor, der von den Kassenprüferinnen und allen Sangessschwestern mit viel Lob bedacht wurde.Unter Vorsitz der Wahlleiterin Silvia Maxein-Ihme wurde ein neuer Vorstand gewählt, der sich wie folgt zusammensetzt.

Im kommenden Jahr sind Sängerfeste geplant, der Adventliedernachmittag ist in Vorbereitung, ein Zeitagesausflug Ende August ist vorgesehen. In diesem Jahr will sich der Vorstand auch noch um einen Stimmbildungskurs für alle bemühen.

Im Jahre 2019 wird der Frauenchor 45 Jahre alt. Dazu ist ein großes Konzert in Planung, für das jetzt schon intensiv geprobt wird. Daher ist es für neue Sängerinnen interessant, jetzt schon mitzumachen.

Die Proben sind montags von 18.30 bis 20 Uhr im Gladbacher Pfarrheim.

Der neu gewählte Vorstand

Erste und zweite Vorsitzende: Gisela Maxein und Annemarie Bleidt

Erste und zweite Kassiererin: Erika Over und Helena Schan

Erste und zweite Schriftführerin: Petra Zeck und Anja Fuchs

Notenwarte: Hannelore Guting-Blum und Hildegard Hillen

Beisitzer: Reginea Blum, Marlies Merl, Gaby Hickmann und Anja Fuge gen. Ide

Kassenprüfer: Marita Bertus und Silvia Maxein-Ihme.