Archivierter Artikel vom 13.06.2019, 16:28 Uhr
Neuwied

Geländerverein Neuwied besuchte die „Alte Brauerei“ in Kasbach

Kürzlich stand der Besuch der „Alten Brauerei“ in Kasbach-Ohlenberg im Terminkalender.

Geländerverein Neuwied

Geländerverein Neuwied

Geländerverein Neuwied

Geländerverein Neuwied

Pünktlich um 13 Uhr ging es mit einem Bus am Bahnhof in Neuwied los. Der Vorsitzende Harald Haubrich begrüßte 47 Teilnehmer und wünschte einen schönen Nachmittag. In Linz am Bahnhof konnte dann in einen Schienenbus der Kasbachtalbahn umgestiegen werden. In gemächlicher Fahrt wurden die knapp 300 Höhenmeter der Steilstrecke überwunden bis der Schienenbus an der Bergstation Kalenborn ankam. Nach kurzem Halt ging die Fahrt zurück bis zum Hausbahnsteig „Alte Brauerei“. Nach kurzem Fußmarsch war das Ziel der Reise erreicht und schnell fanden die Teilnehmer Plätze in der urigen Gaststätte. Hier konnten verschiedene Biersorten verkostet werden, bevor das vorbestellte Essen serviert wurde. Ob Haxe, Jägerschnitzel, Hähnchenbrust oder Hopfenbauernpfanne, jeder bekam was bestellt war und allen hat es gut gemundet. Schnell waren einige Stunden in geselligen Runden verbracht und um 17.30 Uhr ging es planmäßig mit dem Schienenbus nach Linz und von dort mit dem Bus wieder ins heimatliche Neuwied.

Nähere Informationen zum Neuwieder Geländerverein und evtueller Mitgliedschaft beim ersten Vorsitzenden Harald Haubrich unter Telefon 02631/235 42, denn es werden immer neue Mitglieder gesucht.