Archivierter Artikel vom 02.05.2019, 12:13 Uhr
Linz

Freizeitmannschaft der TTG Linzer-Höhe feierte Saisonabschluss

Die Freizeitmannschaft der TTG Linzer-Höhe feiert den Saisonabschluss 2018/19 mit dem vierten Platz ihrer Klasse und einem gemütlichen Zusammentreffen.

Das Foto zeigt (von links) Hermann Mehl, Johann Bartel, Hans Bauer, Horst Rogal, Carsten Sick, Van Phuoc vien, Uwe Wawra-Ebersbach und Ulrich Freytag.
Das Foto zeigt (von links) Hermann Mehl, Johann Bartel, Hans Bauer, Horst Rogal, Carsten Sick, Van Phuoc vien, Uwe Wawra-Ebersbach und Ulrich Freytag.
Foto: TTG Linzer Höhe

Seit mehr als 20 Jahren gibt es diese Mannschaft im Kreis Neuwied, aktuell Koblenz-Neuwied, die ihrem Hobby, dem Tischtennis-Sport mit Begeisterung nachgeht. Sowohl im Training als auch bei den Wettkämpfen gehen alle mit viel Einsatz und Elan an die Aufgabe heran. Tischtennis, auch im Hobbybereich, ist ein fairer und sehr schneller Sport, der Ehrgeiz mit Spaß verbindet und auch bis ins hohe Alter viel Freude bereiten kann.

Vor allem ist ein Aspekt sehr positiv zu bewerten: Es ist neben dem rein gesundheitlichen Effekt auch das Bewusstsein, gemeinsam für den sportlichen Erfolg zu kämpfen. Außerdem ist die Ausübung witterungsunabhängig und die Kosten für Ausstattung und Teilnahme sind „überschaubar“.

Unsere kleine Mannschaft zählt zurzeit acht Mitglieder, davon sind sechs aktiv. Das Alter liegt zwischen 45 und 89 Jahren.

Jeder, der am Tischtennissport interessiert ist, kann mittwochs und freitags ab 19.30 Uhr in die Sporthalle in Sankt Katharinen kommen und sich mal am Sport versuchen. Schläger und Bälle werden gestellt.