Archivierter Artikel vom 24.05.2019, 11:31 Uhr
Vettelschoß

Die Tennissaison des SV Vettelschoß-Kalenborn ist in vollem Gange

Nachdem die Tennisanlage von einigen Mitgliedern nach der Winterpause für die Saison wieder aufgeräumt, gesäubert, gefegt und gereinigt wurde, fanden Anfang Mai die ersten Spiele statt.

Lesezeit: 2 Minuten
Foto: SV Vettelschoß-Kalenborn

Abteilungsleiter Sascha Hecken hat den Spielern bei der Teilnahme an gleich drei ITF Weltranglistenturnieren in der Türkei vorgemacht, wie man erfolgreich Tennis spielt. Im ersten Turnier spielte er gegen den acht platzierten Engländer der Welt und gewann in drei Sätzen 3/6; 6/4; 6/3, ein sehr spannendes Spiel. Aus allen Turnieren ging Sascha Hecken als Sieger hervor, einmal im Einzel, im Doppel mit Hans Reinle und Mixed mit Brigitte Nadler aus der Schweiz. Ein Erfolg, der sich sehen lassen kann.

Foto: SV Vettelschoß-Kalenborn

Mit sechs Mannschaften gingen die Vettelschosser bei den Verbandsspielen an den Start und inzwischen wurden die ersten Spiele schon ausgetragen. Die Mädchen-Mannschaft musste leider beim ersten Spiel eine Schlappe hinnehmen, aber es stehen noch drei Spiele aus und sie werden sicher noch zeigen, was sie im Training gelernt haben.

Bei den Erwachsenen konnte sich die Damen-Mannschaft zuhause nur über ein gewonnenes Einzel freuen, aber im zweiten Spiel legten sie sich ins Zeug und verloren dennoch knapp mit 6:8. Die Mannschaft der Herren 60 musste bei ihrem ersten Spiel gegen Neuwied ein 0:14 einstecken, aber bei ihrem zweiten Spiel gegen Rheinbrohl gewannen sie auf heimischer Anlage mit 14:0. Ein toller Erfolg. Die Damen 60 starteten in der Verbandsliga mit einem Sieg 12:2 gegen Laubenheim, das nächste Spiel endete unentschieden gegen Kaiserslautern und am 19. Mai gegen Hassloch gewannen sie 9:5.

Die Herren 40 starteten mit einem Unentschieden und im zweiten Spiel unterlagen sie nur knapp der Mannschaft aus Windhagen mit 6:8. Die Herren haben inzwischen schon drei mal gespielt und mussten leider Niederlagen hinnehmen. Aber sie sind ja noch jung, trainieren fleißig und zeigen uns sicher künftig, was sie so drauf haben.

Bis Ende Juni finden noch einige Verbandsspiele auf der Anlage am Hübelshecker Weg statt und oberstes Ziel ist, dass alle Spieler von Verletzungen verschont werden und schöne Erfolge verbuchen können. Zuschauer sind herzlich willkommen. An Pfingstsonntag, 9. Juni, um 11 Uhr findet das traditionelles Schleifchenturnier statt, zu dem alle Mitglieder und auch Gäste eingeladen sind. Informationen unter www.tennis-vettelschoss.de oder in den Aushängen im Clubheim.