Archivierter Artikel vom 03.05.2019, 14:58 Uhr
Dattenberg

Dattenberger stellten bunt geschmückten Maibaum auf

Kürzlich trafen sich zahlreiche Mitglieder des Junggesellenvereins Dattenberg 1759 am Marktplatz, um die Tradition des Maibaumes zu bewahren.

Foto: privat

Auch Bewohner des Dorfes ließen sich diesen Anblick nicht nehmen. Mit vielen helfenden Händen wurde der Maibaum mit bunten Bändern verziert und aufgestellt. Nach getaner Arbeit freuten sich die Junggesellen auf leckeres vom Grill. Nach der Stärkung machten sich einige Junggesellen zu späterer Stunde auf den Weg um durchs Dorf zu ziehen und Schmuck für unseren Maibaum zu sammeln. Eine Tradition der Junggesellen ist auch, dass der Maibaum die ganze Nacht bewacht wird, am großen Lagerfeuer ließ sich dies gut aushalten.

Da der Junggesellenverein Dattenberg auf seine Traditionen achtet und diese bewahrt, findet in diesem Jahr unser 260. Stiftungsfest statt. Für den 13. Juli laden wir ganz herzlich ein.