Volxheim

Sternsinger sammelten rekordverdächtigen Betrag

Kinder und Jugendliche zogen von Haus zu Haus und brachten den Segen.

Foto: Sternsinger Volxheim

Am Sonntag, 6. Januar, machten sich Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 19 Jahren auf den Weg, um Haus für Haus den Segen der Weihnacht für 2019 zu bringen. 20*C+M+B+19 – Christus Mansionem Benedicat, übersetzt: Christus segne dieses Haus.

Es ist Tradition in Volxheim, dass Sternsinger beider Konfessionen einen Teil ihrer Freizeit opfern, um benachteiligte Kindern in aller Welt zu unterstützen. Gelebte Ökumene in Volxheim – jedes Jahr werden die Sternsinger freudig erwartet. Diese Freude drückte sich dieses Jahr in dem rekordverdächtigen Sammelbetrag von 1552 Euro aus. Bereitwillig wurde die Organisation der Aktion von Erwachsenen unterstützt, im Vorfeld wurden neue Umhänge genäht und Kronen gebastelt, Gruppen begleitet und zur Stärkung der kleinen Könige Waffeln gebacken.