Niederfischbach

Osterhase „Fienchgen“ überbrachte 103 Osterhasen

Das Bild zeigt: Ingrid Appelkamp (dritte von links), Klaus-Jürgen Griese (vierter von links), Hase Fienchgen (fünfter von links) und Dieter Hensel (zweiter von rechts).
i
Das Bild zeigt: Ingrid Appelkamp (dritte von links), Klaus-Jürgen Griese (vierter von links), Hase Fienchgen (fünfter von links) und Dieter Hensel (zweiter von rechts). Foto: Rainer Kessler

Förderverein Haus Mutter Teresa brachte den Bewohnern Schokohasen.

Lesezeit: 1 Minute

Toll das es den Förderverein Haus Mutter Teresa gibt, so die Worte von Heimleiterin Ingrid Appelkamp. Somit können sich alle 103 Bewohner auf das Osterfest freuen, denn der Förderverein überbrachte wie in den Jahren zuvor mit dem Hasen Fienchgen die Schokohasen rechtzeitig zum Osterfest.

Es ist uns eine Herzens Angelegenheit so die Worte vom Vorsitzenden Dieter Hensel und der Geschäftsführer Klaus-Jürgen Griese wollte nur zum Ausdruck bringen, wie man mit einer Kleinigkeiten große Freude bereiten kann.

Auch in diesem Jahr sind wieder größere Anschaffungen geplant welche den Bewohner im HMT zu Gute kommen soll, die ersten Schritte dafür sind bereits angelaufen, deshalb reservieren sie sich frühzeitig einen Platz für das kirchliche Benefizkonzert mit den Mainzer Hofsängern am Samstag den 27. Oktober in der evangelischen Kirche zu Niederfischbach.Karten sind im Vorverkauf ab Juni in der Postfiliale Niederfischbach erhältlich.