Archivierter Artikel vom 30.06.2022, 13:14 Uhr
Wissen/Mainz

Matthias Reuber lud seine erste Besuchergruppe nach Mainz ein

CDU-Landtagsabgeordneter freute sich über große Resonanz.

Foto: Landtagsabgeordnetenbüro Dr. Matthias Reuber

Der heimische Landtagsabgeordnete Matthias Reuber konnte kürzlich seine erste Besuchergruppe im Mainzer Landtag begrüßen. „Leider waren coronabedingt keine früheren Termine möglich“, sagte Reuber, der sich über die große Resonanz freute, immerhin hatten sich insgesamt 53 Mitreisende aus allen Verbandsgemeinden des Wahlkreises Reubers angemeldet.

Nach einer Führung durch das Deutschhaus ging es zum gemeinsamen Mittagessen in das Landtagsrestaurant und im Anschluss zu einem gemeinsamen Gespräch in den Plenarsaal. Hier diskutierten die Besucher angeregt über Landes- und Kreispolitik. Umwelt- und Energiefragen, die zum Kerngebiet Reubers gehören, standen dabei ebenso im Fokus wie die Coronapolitik, die in ihrer Umsetzung dem Land obliegt. Die Besuchergruppe hatte später noch die Gelegenheit, die Mainzer Innenstadt zu besuchen oder bei sommerlichen Temperaturen den Tag am Rhein ausklingen zu lassen. „Es war eine gelungene erste Besucherfahrt mit tollen Gesprächen und Eindrücken“, so Reuber. Für dieses Jahr stehen noch zwei Fahrten an, zu denen Reuber einlädt. Interessenten können sich auf der Internetseite www.matthias-reuber.de oder telefonisch unter 02742/966 96 33 vorab informieren.

Pressemitteilung: Matthias Reuber, Landtagsabgeordneter