Altenkirchen

Landfrauen spenden 200 Euro fürs Fußballcamp

Große Überraschung beim Festakt zum Abschluss des Projektes „Netzwerk Inklusion“.

Foto: LandFrauen Bezirk Altenkirchen

Mit Freude überreichte Bärbel Schneider als Vertreterin der Landfrauen im Bezirk Altenkirchen einen Scheck über 200 Euro an Jochen Krentel, den Geschäftsführer der Lebenshilfe. Mit dem Betrag möchten die Landfrauen das geplante Fußballcamp in Neitersen im Juni 2018 unterstützen und gleichzeitig zeigen, dass sie die erfolgreiche Kooperation mit der Lebenshilfe gerne fortsetzen möchten. Krentel bedankte sich im Namen aller Verantwortlichen sehr herzlich und drückte seine Dankbarkeit über die gute Zusammenarbeit mit den Landfrauen aus.