Herkersdorf

Kita „Im Wiesengrund“ besuchte Tierpark Niederfischbach

"Zentrales Element der elementarpädagogischen Arbeit ist für uns eine vertrauensvolle und intensive Zusammenarbeit mit den Erziehungsberechtigten.

Foto: Kita "Im Wiesengrund"

Dabei legen wir besonderen Wert auf Offenheit und eine gegenseitige Akzeptanz, der Kompetenzen der Eltern und des pädagogischen Personals. Unter dem Motto „offene und vertrauensvolle Erziehungspartnerschaft“ stand auch das gemeinsame Treffen kürzlich im Tierpark Niederfischbach. Im Vorhinein wurde zu einem gemütlichen, offenen und entspannten Nachmittag eingeladen, mit viel Zeit zum Austausch untereinander. Die Federführung der Organisation übernahmen die Kitanetzwerker Wiebke Polster, Bastian Steiner und Tina Golhke-Müller mit dem Schwerpunkt auf sozialräumlicher Vernetzung und Kooperation an der Lebenswelt der Kinder und Familien. Unterstützt wurden diese von der Kitasozialarbeiterin Katalyn Bender.

Zum Amüsement der Kinder und Familien wurden eine Tierrally, eine Aktion, bei der die Kinder eigene Ansteckplaketten erstellen konnten und Snacks in Form von Pizzaschnecken und Schokoladen-Muffins innerhalb des Tierparks angeboten. Dadurch war es möglich sich im gesamten Park zu verteilen und sich stetig wieder mit weiteren Familien und/oder Fachkräften auseinanderzusetzen. An dieser Stelle sei angemerkt, dass dies aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie zum Teil die ersten Berührungs- und Begegnungspunkte zwischen Familien und pädagogischen Fachkräften darstellte. Das gemeinsame Miteinander endete mit der Schließzeit des Tierparks um 18 Uhr.

Auf diesem Weg möchten wir uns hiermit nochmals herzlich beim Tierpark Niederfischbach für das tolle Ambiente unseres Treffens bedanken. Durch die Aufteilung des Parks und der verschiedenen Attraktionen, wie zum Beispiel des großen Spielplatzes neben den Tiergehegen entstanden allerhand Begegnungspunkte zwischen Mitarbeitern und Familien. Dem beifügend möchten wir dem Küchenpersonal der Kindertagesstätte einen Dank aussprechen, die unseren Nachmittag mit köstlichem Fingerfood ergänzten. Abschließend danken wir dem Verein zum Erhalt kulturhistorischer Stätten der Stadt Kirchen – Freunde des Ottoturms, durch den die Kinder, die aktuell die Kindertagesstätte besuchen, freien Eintritt in den Tierpark erhalten konnten, was den anfänglichen Grundpfeiler der Veranstaltung legte. An dieser Stelle möchten wir auch das große Engagement und den Enthusiasmus der teilgenommenen Familien und Fachkräfte betonen. Dadurch wurde das Treffen zu einem besonderen, kollektiven Erlebnis.“

Bericht von: Kita „Im Wiesengrund“