Betzdorf-Bruche

Kindertagesstätte „Haus Nazareth“ schafft neue Spielecke

Seit Monaten ist die Kindertagesstätte „Haus Nazareth“ in Betzdorf-Bruche, durch den Ausbau der Gerstenkampstraße, von Baggern und LKW umgeben. Dass dies das Interesse der Kinder weckt, ist logisch!

Die Erzieherinnen nahmen das zum Anlass, um eine abgetrennte Fläche auf dem Spielplatz der Kita als Baustelle einzurichten. Tatkräftige und kreative Unterstützung erhielten sie dabei vom Hausmeister Heidrich. Er sorgte für die notwendige Sicherheit, baute eine Bank über einen gefährlichen Spalt und gestaltete Abtrennungen sehr kreativ als Buntstifte. Um Rohrstücke in allen Größen, natürlich mit abgeschliffenen Kanten, kümmerte er sich ebenfalls.

Als Dankeschön erhielt er von den Erzieherinnen und Kindern einen leckeren „Baustellenkuchen“ inklusive Bagger. Der Förderverein der Kita erfuhr von der Aktion und beschloss spontan die Bauecke mit zwei Aufsitzbaggern, Bauhelmen und Warnwesten auszustatten. Nun ist die Baustelle perfekt und der Andrang auf die Warnwesten ist groß! An dieser Stelle nochmal ein dickes „Dankeschön“ an alle Beteiligten.