Archivierter Artikel vom 01.02.2019, 13:12 Uhr
Weyerbusch

Grundschülern Handwerk nähergebracht

Die Klasse 2b der Bürgermeister-Raiffeisen-Schule besuchte mit ihrer Klassenlehrerin Kerstin Winter die Schreinerei Seifen, um die noch fehlenden Spielfiguren zum „Raiffeisenspiel“ herzustellen.

Herr Edinger, als Vertreter der Raiffeisen-Genossenschaftsbank, hatte der Grundschule den Spielplan als Geschenk überreicht.

Nachdem Frank Seifen den Schülern die Schreinerei vorstellte und Fragen beantwortete, ging es mit Arbeitsschürze und Gehörschutz an die Arbeit. Unter fachmännischer Anleitung wurden Holzbretter an der Säge zugeschnitten, Mittelpunkte angezeichnet, Löcher an der Standbohrmaschine gebohrt und die fertigen „Brottaler“ wunderbar glatt geschliffen und verschraubt.

Mit Begeisterung konnte jedes Kind noch ein Herz glatt schleifen und zur Erinnerung mit nach Hause nehmen. Seiner Liebe zum Werkstoff Holz und zu seinem Beruf konnte Herr Seifen auf diese Weise bei seinen jungen Besuchern ganz besonderen Ausdruck verleihen.

Dankbar und stolz verabschiedeten sich die Zweitklässler und übergaben die selbst hergestellten Brottaler der Grundschule.