Archivierter Artikel vom 09.07.2019, 10:03 Uhr
Fürthen

Forscherkids der „Phanta Vier“ auf großer Tour

16 zukünftige Schulkinder der Kindertagesstätte (Kita) „Die Phantastischen Vier“ in Fürthen fuhren ins Kino nach Hachenburg und schauten sich, nach einem Blick hinter die Kulissen, den Film „Die sagenhaften Vier“ an.

Nach dem Frühstück hielten die Kinder einige Überraschungen für ihre Eltern bereit.
Nach dem Frühstück hielten die Kinder einige Überraschungen für ihre Eltern bereit.
Foto: Kita "Die Phantastischen Vier", Fürthen

Hinter den Kulissen bestaunten die Kinder die großen Anlagen, von denen die Filme gestartet werden. Nachdem der Riesen-Eimer Popcorn gekauft war, startete der Film.

Ebenso, wie der Name der Kita „Die Phantastischen Vier“ basierte der Film auf dem Märchen der Bremer Stadtmusikanten. Ein aufregendes Abenteuer unternahmen Esel, Hund, Katze und Hahn. Ebenso aufregend, wie die lange Zeit, die die zukünftigen Schulkinder in der Kita verbracht haben.

Im Anschluss an den Film suchte man bei den sommerlich-heißen Temperaturen zuerst die Eisdiele und später einen schattigen Spielplatz auf, bevor es zum Pizzaessen und Übernachten in die Kita zurückging.

Der Morgen danach: Nach einer kurzen Nacht und vom Frühstück gestärkt, empfingen die Kinder ihre Eltern mit einigen Überraschungen. Auch die Kinder wurden mit T-Shirts und einer Riesenschultüte überrascht. Man dachte an die gemeinsamen Jahre zurück und es wurde dabei so manche Träne vergossen.