Archivierter Artikel vom 02.10.2018, 13:03 Uhr
Katzwinkel

Die Maus Frederik besuchte die Katzwinkler Großeltern

Kinder der Kita Löwenzahn feierten mit ihren Großeltern einen gemeinsamen Gottesdienst.

Lesezeit: 1 Minuten

„Frederick, warum arbeitest du nicht“ so riefen viele kleine Mäusestimmen in der katholischen Kirche in Elkhausen. Die Kinder der Kita Löwenzahn hatten ihre Großeltern zu einem gemeinsamen Gottesdienst unter dem Motto „Mit Freunden Erntedank feiern“ eingeladen.

Voller Stolz präsentierten kleine und große Kinder das Theaterstück von der Maus „Frederick“ (Leo Leoni). Anders als seine Mäusefreunde sammelte Frederick statt Vorräten für den Winter lieber Sonnenstrahlen, Farben und Wörter. Als im Winter alle Nahrungsvorräte verbraucht waren, schenkte Frederick mit Wörtern den kleinen Mäusen, Hoffnung, Wärme und Zuversicht. Und ist es nicht auch das, was wir Menschen heute brauchen und mit keinem Geld der Welt bezahlen können?

Das liebevoll inszenierte Stück wurde mit viel schauspielerischem Talent, Liedern und Tänzen von den Kindern umgesetzt und verzauberte die Großeltern. Dazu beigetragen hat besonders die musikalische Begleitung von Sarah Simon (Keyboard) und Lisa Schmidt (Blockflöte). Durch den Wortgottesdienst führten Diakon Thomas Eiden und Kita-Leiterin Jutta Frickel.

Anschließend ging es zum Pfarrheim, wo leckere Kuchenspenden und schön dekorierte Tische auf die großen und kleinen Gäste warteten. Zum Schluss gab es noch eine kleine Überraschung für alle Omas und Opas in Form einer selbstgebastelten Steinmaus.

Ein großes Dankeschön an unseren Elternausschuss für seine aktive Mithilfe und an die Gärtnerei Schlechtriemen für die Dekoration.