Archivierter Artikel vom 29.10.2019, 10:45 Uhr
Vallendar

Wildwassererlebnis im Kajak – FWV Vallendar unterwegs im Wildwasserkanal im Dreiländer-Eck bei Basel

Wildwasser im Kajak ist ein besonderes Erlebnis. Der Freie Wassersportverein Vallendar (FWV) bietet bereits seit Jahren auch Kajak-Einsteigern die Möglichkeit erste Paddelschläge im Wildwasser zu versuchen.

FWV Vallendar

FWV Vallendar

FWV Vallendar

FWV Vallendar

Auch dieses Jahr fand sich eine nette Gruppe von 17 Teilnehmern, die mit unterschiedlichem Erfahrungsstand aber auf jeden Fall mit viel Spaß nach Hüningen in Frankreich aufbrachen. Nach dem das Wetter im Laufe des zweiten Tages ein Einsehen hatte, konnten alle Wellen, Walzen und Kehrwasser sogar bei Sonnenschein auf dem wunderbar angelegten Wildwasser-Kanal genießen, ihre Fähigkeiten erweitern und einfach Spaß haben.

Die Zeit außerhalb des Wassers wurde mit gemeinsamem Kochen, Spielen und Klönschnack bei einem Blick auf die ersten Bilder und Videos verbracht. Einzelne konnten ihre persönliche Herausforderung auf dem Kanal erfolgreich bewältigen. Besonders positiv fällt dabei immer wieder auf, wie gut das Miteinander und die gegenseitige Unterstützung in der Gruppe auf dem Wasser und auch außerhalb funktioniert. Der Termin für 2020 ist jedenfalls schon gesetzt.

Wir treffen uns auch in der Wintersaison. Die Jugend zum Hallentraining (Ausdauer, Kraft) die Erwachsenen zum Walken (Inselrunde auf dem Niederwerth) Mittwoch 19 Uhr sowie Freitag 20 Uhr zum Eskimotiertraining im Schwimmbad des Berufsförderungswerks auf dem Mallendarer Berg.

Aktuelle Informationen und Kontaktdaten gibt es im Internet unter www.fwv-vallendar.de.