Archivierter Artikel vom 18.11.2020, 10:45 Uhr
Kobern-Gondorf

Wassersportclub improvisiert beim Herbstarbeitstag

Wegen COVID-19 arbeiteten die Mitglieder des Wassersportclubs in mehreren Gruppen.

Die Wassersportclub-Mitglieder arbeiteten bedingt durch COVID-19 in mehreren Gruppen und machten das Vereinsgelände winterfest.
Die Wassersportclub-Mitglieder arbeiteten bedingt durch COVID-19 in mehreren Gruppen und machten das Vereinsgelände winterfest.
Foto: Wassersportclub Untermosel

Kürzlich hatte der Wassersportclub (WSC) Untermosel seinen Herbstarbeitstag geplant. Bedingt durch COVID-19 musste man improvisieren. So arbeiteten die Mitglieder in mehreren Gruppen und erledigten alle notwendigen Arbeiten auf dem Vereinsgelände, so dass der Winter nun ruhig kommen kann. Der Dank des WSC Untermosel gilt allen Helfern und den Freunden des Vereins für ihren Einsatz.