Archivierter Artikel vom 18.06.2019, 11:53 Uhr
Rübenach

Pilgerfahrt ging zur Springprozession in Echternach

Seit vielen Jahren organisiert die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) des Pfarrverbandes Koblenz-Rübenach die Pilgerfahrt zur Springprozession am Pfingstdienstag in Echternach.

Foto: privat

„In diesem Jahr machten sich 30 Frauen und Männer teils auch aus Nachbarpfarreien auf, um im Takt der Polka-Musik bei herrlichem Sonnenschein an der Prozession teilzunehmen. Rund 10.000 Menschen jeden Alters und zahlreiche Geistliche aus verschiedenen Länder, darunter auch unser Bischof Stefan Ackermann, kamen in Echternach zusammen um den Stadtpatron den heiligen Willibrord (658 bis 739 nach Christi) zu ehren und ihren Glauben zu bekunden. Die seit 500 Jahren stattfindende Wallfahrt ist seit 2010 Weltkulturerbe. Und das anschließende gute Mittagessen in Irrel hat bei uns schon Tradition. Gerne begrüßen wir im nächsten Jahr weitere Pilger aus Koblenz und Umgebung.“