Vallendar

Freudige Aussicht auf kommende Veranstaltungen des Freundschaftskreises

Bedingt durch Corona fielen fast alle Aktivitäten des Freundschaftskreises in den vergangenen beiden Jahren aus.

Lesezeit: 1 Minute

Der Empfang der Freunde aus Cercy-la-Tour, am Nippeshaus durch die Stadt Vallendar.

Freundschaftskreis Vallendar

Das Bild zeigt die beiden Präsidenten René Ducghassi und Wolfgang Helbach.

Freundschaftskreis Vallendar

Das Bild zeigt den „Chefkoch“ Erwiin Wallrath.

Freundschaftskreis Vallendar

Viele Seminare, Boule-Meisterschaften und vor allen Dingen die Begegnungen mussten gestrichen werden. Nun hoffen die beiden Freundschaftskreise, dass die Begegnungen wieder stattfinden können. Das geplante Treffen für dieses Jahr scheint nun wohl wieder möglich zu sein. Die Freunde aus Burgund kommen vom 26. bis 29. Mai zum Besuch an den Rhein.

Stattgefunden hatten bisher monatliche Stammtische sowie das traditionelle Heringsessen am Aschermittwoch. Für Freitag, den 8. April ist der alljährliche „Fruits de Mer-Abend“ im Nippeshaus (das Fischessen) vorgesehen.

Im Jahr 2021 musste die Mitgliederversammlung gestrichen werden. Sie soll am 13. April durchgeführt werden. Auf dem Programm stehen Neuwahlen sowie Vorbereitungen zum Besuch der französischen Freunde.