Reil

Teuflischer Wein und die Kanonenbahn: Wandern und Genuss rund um Reil an der Mittelmosel

An der Mittelmosel sucht sich der Fluss seinen Weg in schwungvollen Bögen durch die Schieferfelsen. So entstand eine wunderschöne Landschaft mit steilen Weinbergen und vielen Winzerorten am Moselufer. Einer davon ist Reil. Hier geht es etwas ruhiger zu als in den benachbarten Weinorten Traben-Trarbach und Zell an der Mosel, aber auf den zweiten Blick gibt es eine Menge zu entdecken. Die engen Gassen zwischen schönen Fachwerkhäusern, urige Weinkeller, Straußwirtschaften, historische Innenhöfe, schmucke Gärten und die blumengeschmückte Uferpromenade mit Spielplatz verraten schnell, dass der Ort auf Gäste eingestellt ist.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net