40.000
Aus unserem Archiv
Rheinbreitbach

Unfall: Autos schleudern die Böschung hinunter

Glück im Unglück hat eine 47-jährige Autofahrerin gehabt, die am Mittwochnachmittag auf der B 42 in Höhe der Brücke bei Rheinbreitbach einen Unfall verursachte.

Die Frau war in Richtung Unkel unterwegs, als sie – wohl wegen der Sonne – einen defekten Wagen übersah, der halb auf der Straße, halb auf dem Grünstreifen abgestellt war. Sie prallte ungebremst auf das Auto. Das hatte zur Folge, dass die Fahrzeuge rund 20 Meter weiter eine drei Meter tiefe Böschung heruntergeschleudert wurden. Das Auto der Frau kam in der Nähe der Bahnschienen zum Stehen. Das führte dazu, dass auch der Bahnverkehr beeinträchtigt wurde. Die Autofahrerin zog sich bei dem Unfall nur leichte Verletzungen zu. Den Schaden schätzt die Polizei Linz auf rund 15.000 Euro.

Neuwied Linz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Anzeige
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter Neuwied
Sonntag

16°C - 29°C
Montag

18°C - 31°C
Dienstag

18°C - 29°C
Mittwoch

17°C - 27°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach