40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Neuwied/Linz
  • » Albtraum wird wahr: Sohn (20) lässt Vater im Schlaf überfallen
  • Neuwied/KoblenzAlbtraum wird wahr: Sohn (20) lässt Vater im Schlaf überfallen

    Es ist der Albtraum jedes Menschen: Ein Neuwieder (20) ließ seinen schlafenden Vater (56) nachts im Bett überfallen. Er holte um 3.30 Uhr zwei Maskierte ins Haus, gab ihnen einen 120 Zentimeter langen Axtstiel, legte sich ins Bett und ließ es geschehen. Die Maskierten richteten ein Blutbad an, prügelten auf den Vater ein – der erlitt eine Schädelfraktur, Rippenbrüche und Frakturen des Nasen- und Jochbeins.

    Jetzt, gut ein halbes Jahr nach der furchtbaren Tat, steht der Sohn vor dem Landgericht Koblenz und behauptet: „Ich liebe meinen Vater!“ Er gestand am zweiten Prozesstag, dafür verantwortlich zu ...

    Lesezeit für diesen Artikel (515 Wörter): 2 Minuten, 14 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Neuwied Linz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter Neuwied
    Sonntag

    4°C - 7°C
    Montag

    6°C - 7°C
    Dienstag

    8°C - 10°C
    Mittwoch

    7°C - 12°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach