40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mittelmosel
  • » Wie ein Park in Grenderich den Füßen guttut
  • GrenderichWie ein Park in Grenderich den Füßen guttut

    Ein kurzer Wattspaziergang im Hunsrück – das ist in Grenderich überhaupt kein Problem, jedenfalls vom Gefühl her. Schließlich gibt es hier seit Sommer/Herbst 2015 einen aufwendig angelegten Barfußpark. Müde Füße können hier jederzeit erleben, wie wunderbar weich es sich anfühlt, durch mehr als knöcheltiefen schwarzen Morast zu waten. Grenzgänge der etwas raueren Art sind auf dem 1,5 Kilometer langen Rundweg allerdings ebenfalls kein Problem. Und auch sie sind eine Befreiung für die heutzutage viel zu oft in Synthetik, Luftpolster und Leder eingepferchten Laufwunder, die uns durchs Leben tragen. Ein Testgang.

    Die Gefühlserlebnisse: Hinter dem Eingangsportal zum Barfußpfad wartet ein dichter und gepflegter grüner Wiesenteppich. Drüberzulaufen ist eine Wohltat für die freigelegten Füße. Ungewöhnlich glatt und warm fühlen sich dagegen ...

    Lesezeit für diesen Artikel (588 Wörter): 2 Minuten, 33 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Cochem Zell
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Freitag

    11°C - 18°C
    Samstag

    10°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 13°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige