40.000

ZellHaushalt: VG Zell senkt ihre Umlage erneut

Klar, so eine Verbandsgemeinde (VG) ist weder eine Bank noch eine Aktiengesellschaft. Trotzdem verglich der Erste Beigeordnete, Alois Hansen, das Zahlenwerk des Haushalts 2018 in einem Punkt mit einer „Ausschüttung“: Die Verbandsgemeindeumlage sinkt erneut, dieses Mal um zwei Prozentpunkt auf 30 Prozent. Das steigere die Liquidität der 23 Ortsgemeinden und der Stadt Zell „noch einmal um 300 000 Euro“, so Hansen, der den erkrankten VG-Bürgermeister Karl Heinz Simon vertrat. Haushaltsplan und Haushaltssatzung für dieses Jahr verabschiedete der VG-Rat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig.

Es ist die „vorhandene Liquidität aus Überschüssen der Vorjahre“, die der VG Zell die neuerliche Senkung der VG-Umlage ermöglicht, unterstrich Hansen. „Insofern kann man dieses Geld nur einmal ausschütten und ...

Lesezeit für diesen Artikel (457 Wörter): 1 Minute, 59 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

 

Cochem Zell
Meistgelesene Artikel
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter
Donnerstag

-5°C - 5°C
Freitag

-5°C - 4°C
Samstag

-8°C - 4°C
Sonntag

-10°C - 0°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige