40.000

Cochem-Zell/Bernkastel-KuesGeldinstitut zieht Bilanz: Sparkasse zeigt sich „stabil und solide“ - Filialschließungen trugen das Ihre dazu bei

Stabil und solide, so präsentiert sich nach Ansicht der Geschäftsleitung die Sparkasse Mittelmosel Eifel Mosel Hunsrück. „Trotz zahlreicher Herausforderungen, vor denen wir als Geldinstitut stehen, sind wir auf dem richtigen Weg und schließen das Geschäftsjahr 2017 mit einem guten Ergebnis ab“, betonte Vorstandsvorsitzender Edmund Schermann bei der Bilanzpressekonferenz in Bernkastel-Kues.

Herausforderungen, dazu gehört natürlich die nach wie vor andauernde Niedrigzinsphase, die auf den Zinsüberschuss der Sparkasse drückt. Dazu gehört aber auch eine zunehmende Digitalisierung des Bankgeschäfts, verbunden mit einer strukturellen ...

Lesezeit für diesen Artikel (627 Wörter): 2 Minuten, 43 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

 

Cochem Zell
Meistgelesene Artikel
Online regional
Nina Borowski

Nina Borowski

Regio-CvD Online

 

Mail

Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter
Montag

-3°C - 5°C
Dienstag

-2°C - 6°C
Mittwoch

-4°C - 4°C
Donnerstag

-6°C - 4°C
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige