40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mittelmosel
  • » Cochem-Zell: Die Tische sind getauscht, nun können die Gäste kommen
  • Aus unserem Archiv

    Cochem-Zell: Die Tische sind getauscht, nun können die Gäste kommen

    Cochem-Zell/Region - In ganz Rheinland-Pfalz sollen sich in den nächsten sechs Wochen Menschen kennenlernen, die ihre Tische miteinander getauscht haben. Auch in Cochem-Zell und Umgebung führt ein besonderes Kunstprojekt Fremde zusammen.

    Foto: ArtHdesign - Fot

    Für ihr landesweites Projekt "Tischtransaktion RLP" warben die Künstler Boris Nieslony und Karin Meiner am Dienstag, 18. Februar, in den Kreisstädten Cochem und Daun (die RZ berichtete). Es ist einfach und doch originelle: Einander zuvor fremde Menschen tauschen für sechs Wochen ihre Tische miteinander - und in diesem Zeitraum empfangen sie Gäste an diesen Tischen. Diese Gäste melden sich zuvor telefonisch an und sind den Tischtauschern bis dahin ebenfalls unbekannt. Nun ist es so weit: Am Dienstag hat der Besuchszeitraum begonnen. Zum Beispiel im Cochem-Zeller Eifel- dorf Kail und in der Moselstadt Traben-Trarbach (Kreis Bernkastel-Wittlich) beteiligen sich Menschen an der Aktion.

    Viele Tische wechselten in den vergangenen zwei Wochen vorübergehend ihren Standort, etwa von Kail in der Eifel nach Bad Breisig an den Rhein. Oder von Traben-Trarbach nach Brenk (Kreis Ahrweiler). Nun beginnt der entscheidende Abschnitt der Kunstaktion, die bis Donnerstag, 15. Mai läuft: Die Tischetauscher empfangen Gäste, unter anderem jene Menschen, mit denen sie ihren Tisch tauschten.

    Aufs gegenseitige Kennenlernen kommt es an

    Die Organisatoren Karin Meiner und Boris Nieslony erläutern in einer Mitteilung: "Es ist wirklich so, dass Interessierte die Tisch-Gastgeber anrufen, anmailen und anfragen werden, wann sie willkommen sind." Dazu liegen an vielen Orten im Land Flyer mit den Kontaktdaten aus. Und was, wenn sich die Gäste angemeldet haben? Dann kommt das Entscheidende, nämlich das gegenseitige Kennenlernen. Im Vorabgespräch können die Beteiligten klären, was richtig oder fehl am Platze wäre. Ein kleines Gastgeschenk gehört selbstverständlich dazu, und los geht's.

    Weitere Kunstaktionen zum Thema Tisch begleiten das Projekt. Zum Beispiel wird das auch am Sonntag, 13. April, beim Klottener Frühlingsfest Windstärke 14 der Fall sein. Was mit dem Tischtausch und den Gästeempfängen direkt zu tun hat, organisieren Karin Meiner und Boris Nieslony. dad

    Kontakt: Karin Meiner, Tel. 02636/2640, E-Mail info@hammes-meiner.de, www.facebook.com/tischtransaktion.

    Die Liste der Tischgastgeber in Auszügen

    Andernach            ursula.anna.meyer@t-online.de    keine Angaben    
    Burgbrohl                porta-flora@t-online.de            02636/3672
    Kail                    kulturtransistor@yahoo.de            0176/325 698 71
    Koblenz                editha.proebstle@gmx.de            0261/783 73
    Niederfell                keine Angaben                        01522/233 35 59
    Plaidt                    andreaneideck@aol.com            0176/631 135 67
    Saarburg                atelier@cordue.eu                    0172/437 93 93
    Saffig                    martina@mschomisch.net            0171/198 01 75
    Traben-Trarbach        post@altelateinschule.com            0171/384 36 01
    Trier                    info@piaart.de                        0176/999 309 32

    Cochem Zell
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Dienstag

    10°C - 21°C
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    13°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige